I don’t know how you read all your Blogs – I use Google Reader.
Better say: I used.

Ich weiß nicht, wie ihr all die Blogs lest – Ich nutze Google Reader.
Besser gesagt: Ich habe es genutzt.

googlereader

Boooh!

So, I had to look for an alternative.
And I found a pretty good one: feedly.

And the best part: They offer a seamless transition from Google Reader and they have free apps for both, iOS and Android! I played around and testes feedly this morning and gotta say: Love it! Works perfectly. (And why didn’t I already knew about it?)
Goodbye, Google Reader!

Also muss ich nach Alternativen suchen…
Und ich habe eine ziemlich gute gefunden: feedly.

Und das Beste: Es wird ein nahtloser Übergang von Google Reader ermöglicht und es gibt Apps sowohl für iOS als auch für AndroidIch hab heut vormittag ordentlich damit rumgespielt und es getestet und muss sagen: Gefällt! Funktioniert wunderbar. (Und warum kannte ich das bisher eigentlich noch nicht?)
Tschüß Google Reader!

The have two interesting articles, from feedly’s blog, for you, if you’re switching from Google Reader:
Es gibt noch zwei Blogbeiträge von feedly selbst, die für euch interessant sind, wenn ihr wechselt (nur in englisch…):

· Transitioning from Google Reader to feedly
· Tips for Google Reader users migrating to feedly

Love