12 von 12 ist eine schöne Aktion auf Caros Blog. Jeweils am 12. des Monats dokumentiert man seinen Tag mit Fotos und abends sucht man dann 12 aus. Heute.
(Sorry, etwas verspätet…)
12 of 12 is a nice series at Caro’s Blog. (And originally by Chad Darnell, and now here.) Always on the 12th of a month you’re documenting your day with pictures and on the evening you choose 12 of them. Today.
(sorry, a bit delayed…)

Okay Aufstehen. Duschen. Während ich auf dem Badewannenrand sitze und umher gucke, stelle ich fest, dass meine Badezimmerwände immer noch nicht fertig sind. Also wird das nach dem anziehen schnell mal erledigt!
Danach: Uni-Vorbereitungen. Zwischendurch ein paar scharfe und ein paar weniger scharfe Fotos für den Frage-Foto-Freitag machen und viele getrocknete Cranberries essen.
Gesehen, dass der Paketbote gestern kam, als ich nicht da war. War ja klar! Mehr Vorbereitung für die Uni – diesmal fürs Wochenendseminar, morgen. Ein paar Papiermuster anschauen (fühlen)… Den Wecker für morgen stellen, wenn man bedenkt, dass Wochenende ist, kann ich diese Uhrzeit nicht gut finden!
Und jetzt: Abmarsch, ins Bett, lesen!
(Bilder anklicken zum vergrößern!)

Okay. getting up. Showering. Sitting on the bath tub, looking around, realizing that my bathroom walls are still not finished, so after getting dressed I’m fixing that!
Afterwards: Preparing for university, by marking some pages. In between taking some sharp and some not so sharp pictures for Question-Friday-Photo and eating a lot of dried cranberries.
Seeing that postman yesterday came, when I wasn’t home, so I have to pick it up tomorrow from the office. More preparing for the university, this time for a weekend seminar – tomorrow. Looking (Feeling) some paper samples… Setting the alarm clock, considering that it’s weekend tomorrow, I’m not that happy this time!
And now: Off, to bed, reading!
(click pics to enlarge!)

Und wie war euer 12ter?
Und wieso lässt man die letzten 2 Dinge, die für die Fertigstellung schon seit Wochen (Monaten) da sind, so ewig rum liegen? Gibt’s da ein Mittel gegen?
Und wirken Cranberries eigentlich abführend? Nein, oder? ODER?

Love