Tags

Today I am blogging over at Creating Really Awesome Free Things and share, how to Create a Really Awesome Free Trip here in Hamburg, Germany.

creating really awesome free things

So, if you’re interested in what our beloved and amazing city has to offer – don’t hesitate and click over to Jamie!

There are a lot of things to explore for nearly nothing :)

Und für die Deutsch sprechenden, die sich den englischen Text nicht zutrauen, gibt’s hier noch mal die Kurzzusammenfassung, welche Dinge ich hier im wunderschönen Hamburg auf jeden Fall empfehlen würde, wenn man nicht viel oder gar kein Geld ausgeben möchte: 

  1. Als erstes: HVV-Ticket kaufen.
    Damit dann Bus 111 nutzen.
  2. Und danach dann noch die Hafenfähren.
  3. Mit der Fähre Linie 62 am besten ab nach Övelgönne.
  4. Oder erst noch durch den alten Elbtunnel laufen.
  5. Wem der Citytrubel zuviel wird: Ab nach Planten und Blomen!
  6. Für die Museumsfreunde unter uns: Die universitären sind alle kostenlos.
    Das Mineralogische Museum wäre da zu empfehlen.
  7. Und das Zoologische Museum auch.
  8. Und dann noch ein bißchen schwere Kost zum Abschluss:
    das ehem. KZ Neuengamme.

Für Links, Hinweise etc. sei auf den englischen Beitrag verwiesen.

Love