Tags

,

Once upon a time, I was on pinterest and fell in love with these photos:
Es war einmal, eines schönen Tages, dass ich auf pinterest diese Bilder sah und mich verliebte:

Seriously. How awesome are these blankets?!
Then, some time later, Thalita posted The Decorator Gift Guide, which included such a blanket, so I finally had a source, if I wanted to buy one. And I wanted it. But, sadly, it’s $392.96 USD. Umm, well, that’s not really in a stundent’s budget! (You could also buy just the pattern for a lot less money.)

Ernsthaft. Wie toll sind denn diese Decken?!
Dann, einige Zeit später, veröffentlichte Thalita den Decorator Gift Guide, der u.a. auch eine solche Decke beinhaltete, sodass ich endlich eine Quelle hatte, wenn ich denn eine kaufen wollte. Und ich wollte. Aber leider sind $392.96 USD nicht gerade Studentenbudet freundlich. Man kann aber auch das Strickmuster für weit weniger kaufen.

But I’m not someone who really follows patterns, so buying one would be useless. I rather make my own. But I thought, that starting with a blanket would maybe a little bit too much, so I started with a cushion cover first!

Ich bin allerdings kein Typ für Strickmuster, eines kaufen wäre also völlig umsonst. Ich denk mir die lieber aus. Aber gleich mit einer Decke anfangen war dann vielleicht doch etwas viel, also habe ich mich erstmal an eine Kissenhülle gewagt.

The pattern was really easy, it’s just a really long rectangle, that get’s folded over at the end and the pattern was:
6 K, 2 P, 4 K (cable), 2 P, 6 K, 2 P, 4 K (cable), 2 P, 6 K
Mine was approx. 50×50 cm at the end, but of course it’s depending on the size of your yarn and you can easily change the pattern to be more or less wide. Just knit until you have a rectangle that is a little bit more than twice as long as wide, so that the ends overlap a bit… In the end, sew the sides together and add some buttons for decoration!

Das Muster dafür war wirklich einfach, ich habe bloß ein langes Rechteck gestrickt, das am Ende umgeschlagen und geschlossen wurde. Das Muster selbst war:
6 re, 2 li, 4 re (Zopf), 2 li, 6 re, 2 li, 4 re (Zopf), 2 li, 6 re
Meine Hülle war am Ende ca. 50×50 cm groß, aber natürlich hängt das auch von der Stärke der Wolle ab und man das Muster leicht anpassen und es etwas breiter bzw. weniger breit machen. Dann einfach so lange stricken, bis das Stück etwas mehr als zweimal so lang wie breit ist, sodass sich die Enden etwas überlappen… Am Ende die Seiten zusammennähen und große Holzknöpfe zur Deko anbringen! 

Knitted Cushion Cover « Midsommarflicka

And about that blanket? Well, maybe I’m really brave enough to knit myself … or … IKEA to the rescue! ;)

Und wegen einer Decke? Nun, entweder bin ich wirklich mutig genug, selbst eine zu stricken … oder … IKEA hilft! ;)

It looks and feels as great as it does in the catalogue / online. 😍 I want this blanket! #IKEA #ANNBRITT ❤

A photo posted by Elena (@midsommarflicka) on

IKEA-ANNBRITT

Love

PS. I show my things at these link parties

comments